Neuigkeiten

Science Sunday: Sonnenschutz

Science Sunday: Sonnenschutz

Gerade in den heißen Sommermonaten ist ein optimaler Schutz der Haut vor aggressiver Sonneneinstrahlung unerlässlich. Die im Sonnenlicht enthaltene UV-Strahlung gilt als bedeutender Risikofaktor für die Entstehung von schwarzem Hautkrebs und vorzeitiger Hautalterung. Ultraviolettes Licht ist für das menschliche Auge nicht sichtbar. Es werden verschiedene Arten von UV-Strahlen unterschieden, wobei wir uns im Folgenden auf UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlen konzentrieren möchten.

UV-A-Strahlen:
kurzwellig, dringen tief bis in die Unterhaut ein, verursachen vorzeitige Hautalterung und Faltenbildung durch Störung der Kollagenneubildung

UV-B- Strahlen:
kurzwelliger als UV-A-Strahlen, energiereicher, regen die Bräunung der Haut an und verursachen Sonnenbrand

UV-C-Strahlen
noch kurzwelliger als UV-B-Strahlen, dringen meist nicht bis zur Erdoberfläche vor, da sie weitestgehend von der Ozonschicht herausgefiltert werden.

Sonnencremes können unsere Haut vor den schädigenden UV-Strahlen schützen, indem sie einerseits die Sonnenstrahlen absorbieren (aufnehmen) und/oder sie reflektieren.⠀


Weitere Experimente, Infos und Wissenswertes findest du auf unseren Social Media Kanälen und auf unserer Website.
Instagram: https://www.instagram.com/experimenta.science/
Facebook: https://www.facebook.com/experimenta.science/
Website: https://www.experimenta.social

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.