Neuigkeiten

Sternwarte: Sternschnuppenstrom der Lyriden

Im April haben wir wieder Logenplätze für ein kostenloses kosmisches Schauspiel, das uns die Natur bietet: Der Sternschnuppenstrom der Lyriden ist vom 16. bis 24. April aktiv.

  • Sternschnuppenstrom der Lyriden 1
  • Sternschnuppenstrom der Lyriden 2

    Diese kosmischen Teilchen scheinen aus dem Sternbild Leier (lat. Lyra, daher auch der Name „Lyriden“) zu kommen, etwa sieben Grad südwestlich des Sterns Wega.

    UNSER TIPP:
    Schnappt euch eine Decke, brüht euch einen warmen Tee auf und ab geht’s nach draußen unter unser kosmisches Sternenzelt. Etwas Geduld ist für die Sternschnuppenjagd jedoch nötig: Deine Augen benötigen ungefähr eine halbe Stunde für die Gewöhnung an die Dunkelheit. In den Morgenstunden ist die Chance auf Wunscherfüllung durch Sichtung einer Sternschnuppe am größten. Der Höhepunkt des Lyridenstroms ist diesmal die Nacht vom 22. auf 23. April. Dann ist die Meteordichte besonders hoch und es können bis zu 20 Sternschnuppen pro Stunde gezählt werden. Leider stört der dann schon zunehmende Mond etwas das Vergnügen.

    DER HINTERGRUND:
    Jedes Jahr im April kreuzt die Erde die Bahn des Kometen Thatcher (C/1861 G1) und pflügt durch die von ihm zurückgelassene Spur aus Staubteilchen. Wie Regentropfen, die gegen die Frontscheibe eines Autos prasseln, treffen die Teilchen auf die irdische Atmosphäre und erzeugen in etwa hundert Kilometer Höhe einen Schlauch stark verdichteter Luftteilchen. Einige der verglühenden Partikel werden dabei hell genug, um auch über Städten sichtbar zu sein. Der Sternschnuppenstrom der Lyriden besteht vorwiegend aus schnellen Objekten, die mit etwa 50 km/h in unserer Erdatmosphäre mehr oder weniger intensive Leuchterscheinungen hervorrufen.


    Weitere Experimente, Infos und Wissenswertes findest du auf unseren Social Media Kanälen und auf unserer Website.
    Instagram: https://www.instagram.com/experimenta.science/
    Facebook: https://www.facebook.com/experimenta.science/
    Website: https://www.experimenta.social

     

    We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.