Topic: Schülerforschungszentrum

SciDay: Malaria: tödliche Parasiten, spannende Forschung und keine Impfung

Malaria ist für den Tod von ungefähr der Hälfte aller Menschen, die auf der Erde lebten, verantwortlich. Alexander der Große und Friedrich Schiller litten an ihr, wie auch heute noch über 200 Millionen Menschen pro Jahr. Erst im ausgehenden 20. Jahrhundert wurde sie aus Europa verbannt und wird heute als Tropenkrankheit betrachtet. Malaria wird von Stechmücken übertragen und von einem einzelligen Parasiten verursacht. Dieser weist interessante und teils skurrile biologische Facetten auf, die im Vortrag in verständlicher Sprache erklärt werden. So schafft es der Parasit, sich einerseits ganz schnell fortzubewegen und andererseits fest an unsere Blutgefäße zu haften. Im Laufe seiner langen Geschichte hat der Parasit gelernt, unser Immunsystem auf vielfältige Weise auszutricksen, was auch erklärt, warum es immer noch keine Impfung gegen Malaria gibt.

Prof. Dr. Friedrich Frischknecht und Dr. Markus Ganter forschen beide am Institut für Infektionskrankheiten im Bereich Parasitologie an der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg.

  • Organizer
    experimenta gGmbH
  • Start date:
    24.06.2020 16:00 o'clock
  • End date
    24.06.2020 17:30 o'clock
  • Location
    experimenta gGmbH, Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn, Begrüßungsraum (e1)
  • Charge
    Free of charge

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies).

You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.