Grundschule

Schrauben, sägen, hämmern, kinderleicht?!

Class: 1-4
Mit verschiedenen Werkzeugen und dem Werkstoff Holz bauen sich die Schüler*innen ein Werkstück, welches anschließend noch individualisiert werden kann.

Wir fragen uns:

  • Wie funktioniert eine Säge?
  • Was ist eine Raspel?
  • Wie kann man sicher mit Werkzeugen arbeiten?

Die Schüler*innen erlernen den sachgerechten Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, wie z.B. Säge, Raspel, Handbohrer, etc.

Beim technisch-praktischen Arbeiten trainieren die Kinder Auge und Hand Koordination und entwickeln ihre Feinmotorik. Die Schüler*innen können den in ihrer Umwelt häufig vorkommenden Werkstoff Holz bearbeiten und dessen Eigenschaften genauer kennenlernen.

Bezug zu Bildungsplaninhalten:

  • Die Schüler*innen können einfache Werkzeuge benennen sowie diese sachgemäß und sicherheitsgerecht benutzen (z. B. Schere, Hammer, Säge, Zange, Raspel, Feile, Handbohrer).
  • Duration
    3 Std. inkl. Pause
  • Location
    e2, Marie Curie-Labor oder Friedrich von Alberti-Labor
  • Attendance
    max. 30 Teilnehmer; mind. 2 Begleitpersonen – unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Costs
    4,00 Euro Materialkosten pro Teilnehmer. Mindestbetrag 60,00 Euro – auch bei geringerer Teilnehmerzahl. Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.