Grundschule

Schrauben, sägen, hämmern? Kinderleicht!

Class: 1-2
Mit verschiedenen Werkzeugen und dem Werkstoff Holz bauen sich die Schüler*innen ein Werkstück, welches anschließend noch individualisiert werden kann.

Wir fragen uns:

  • Wie funktioniert eine Säge?
  • Was ist eine Raspel?
  • Wie kann man sicher mit Werkzeugen arbeiten?

Die Schüler*innen erlernen den sachgerechten Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, wie z.B. Säge, Raspel, Handbohrer, etc.

Beim technisch-praktischen Arbeiten trainieren die Kinder Auge und Hand Koordination und entwickeln ihre Feinmotorik. Die Schüler*innen können den in ihrer Umwelt häufig vorkommenden Werkstoff Holz bearbeiten und dessen Eigenschaften genauer kennenlernen.

Bezug zu Bildungsplaninhalten:

  • Die Schüler*innen können einfache Werkzeuge benennen sowie diese sachgemäß und sicherheitsgerecht benutzen (z. B. Schere, Hammer, Säge, Zange, Raspel, Feile, Handbohrer).
  • Duration
    2,5 Std. inkl. Pause
  • Location
    e2, Marie-Curie-Labor oder Friedrich-von Alberti-Labor
  • Attendance
    max. 30 Teilnehmer; mind. 2 Begleitpersonen – unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Costs
    4,00 Euro Materialkosten pro Teilnehmer. Mindestbetrag 60,00 Euro – auch bei geringerer Teilnehmerzahl. Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt.