Sekundarstufe I

Mikroplastik - Kleine Partikel, großes Problem

Topic: Chemie, NwT // Class: 8-10

Kunststoffe sind ungeheuer vielseitig und darum im Alltag allgegenwärtig. Die Kehrseite davon ist: Plastikabfälle sind weit verbreitet in der Umwelt.
Winzige Plastikteile – Mikroplastik genannt – finden sich in den Ozeanen, aber auch in Flüssen und Seen sowie an Land. Wie stark ist unsere Umwelt mit Mikroplastik belastet und wie wirkt sich das auf Menschen, Tiere und Pflanzen aus? Aus welchen Quellen stammen die Plastikpartikel? Welche Rolle spielen Konsumprodukte wie Kosmetika und Textilien oder unachtsam weggeworfener Plastikmüll bei der Verbreitung? Welche Maßnahmen können Mikroplastik verhindern oder verringern?
Wir untersuchen in unserem Kurs eine Strandprobe auf Plastikabfälle, weisen Mikroplastik quantitativ in einem Duschpeeling nach, Entfernen Plastikteilchen aus einer Sedimentprobe, weisen Kunststofffasern in der Waschlauge einer Textilie nach.
Zudem untersuchen wir Eigenschaften von verschiedenen Kunststoffen, wie deren Dichte und identifizieren unbekannte Kunststoffe mittels Infrarot-Spektroskopie

Bezug zu Bildungsplaninhalten

  • Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaften und der Technik kennenlernen
  • An Naturphänomenen Beobachtungen sammeln, zielgerichtet zuordnen und auswerten sowie an geeigneten Beispielen beschreiben
  • Experimente planen und durchführen, Messwerte erfassen und Ergebnisse protokollieren
  • Versuche zu grundlegenden Eigenschaften von Kunststoffen durchführen
  • Vielseitigkeit und Problematik von Kunststoffen und Umweltbelastung durch Kunststoffabfälle erkennen
  • Das eigene Verbraucherverhalten im Sinne einer Ressourcen- und Umweltschonung kritisch bewerten. (Müllvermeidung, Mülltrennung)

Gewünschte Vorkenntnisse
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

  • Duration
    3-4 Stunden
  • Location
    e2, Louis Brüggemann-Labor
  • Start
    Montag bis Freitag, 9:15 Uhr oder 14:00 Uhr
  • Attendance
    max. 32 Teilnehmer/-innen
  • Costs
    5,00 Euro Materialkosten pro Teilnehmer. Mindestbetrag 60,00 Euro – auch bei geringerer Teilnehmerzahl. Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.