Du bist kreativ – in unseren Studios

Hier kannst du deinen Ideen Raum geben. Ob mit Holz, Metall, Stoff oder dem Computer – sei nach Herzenslust kreativ.

Die vier Studios im Überblick

In unseren vier gläsernen Studios im Zentrum der experimenta kannst du ungestört und in deinem Tempo kreativ sein. Drehe deinen eigenen Film, erschaffe dein Musikstück, mache tolle Bilder oder baue ein fantasievolles Fahrzeug. In den Studios ist das Motto: „Ich kann’s.“ Du findest hier für deine Ideen verschiedene Materialien, zahlreiche analoge und digitale Werkzeuge. Am Ende hast du dein eigenes Werk gestaltet, das du mitnehmen kannst.

Übrigens: Unsere Studios greifen die Themen der verschiedenen Ausstellungsebenen auf und ergänzen sie.

 

Studio 1: Materialien kombinieren und Objekte gestalten

Im ersten Studio liegt Garagen-Flair in der Luft. Die Werkzeugwand verrät es: Hier geht es ums Machen. Mit unterschiedlichen Materialien wie Holz, Kunststoff oder Textilien gestaltest du Faszinierendes – vom Klanginstrument bis zum leuchtenden Textilschmuck.

Bei einem Hochsitz aus Gerüststangen erkundest du die Welt der Muster und Formen. Am Bildschirm kannst du verschiedene Formen wiederholen und spiegeln und somit traumhafte Muster entstehen lassen.

Studio 2: Kreativ sein mit Klängen, Worten und Bildern

Gedankenbilder, Fantasie, Rhythmusgefühl und vieles mehr steht in Studio 2 im Fokus. Komponiere gemeinsam mit anderen ein Musikstück und setze es digital zusammen – an Touchscreens statt mit Tasten.

Erstelle und vertone deinen eigenen Trickfilm, bringe den Inhalt deiner Hosentaschen zum Tanzen und erstelle beeindruckende Animationen. Du kannst deine Silhouette in unterschiedliches Licht tauchen und eine zweidimensionale Skulptur von dir erstellen. Jongliere mit Begriffen oder erstelle mithilfe einer KI dein eigenes Gedicht.

Studio 3: Die Umwelt neu sehen und erforschen

Im dritten Studio dreht sich alles ums Forschen und Erfinden. Tauche mit Mikroskopen in den Mikrokosmos ein und beobachte lebende Wasserflöhe. Oder programmiere Mini-Roboter. Schaffst du es, die Maschinchen zum Laufen zu bringen?

Wissenschaft braucht viele – das erfährst du in unserem Geocenter im Studio. Nutze hier Satellitendaten, um einen Ausschnitt der Erde zu kartieren. Oder kartiere dort weiter, wo jemand anderes aufgehört hat. Außerdem ist Kommunikation in der Wissenschaft wichtig: In der Pressestelle kannst du Fotos von dir während deiner letzten Forschungsreise machen und anschließend darüber berichten.

Studio 4: Spielend lernen, forschen und gestalten

In Studio vier stehen die jüngsten Besucherinnen und Besucher im Mittelpunkt. Hier kannst du dein eigenes Fahrzeug erfinden und bauen. Schicke deine Kreation danach auf die Teststrecke und mache Bilder von ihren Luftsprüngen und Karambolagen. Außerdem kannst du an der digitalen Teststrecke Fahrzeuge zusammenbauen und dann ins Rennen schicken. Wer kommt am schnellsten ins Ziel?

An unserem Mobile-Generator kannst du deine ganz persönlichen Mobiles am Bildschirm erstellen – als Vorlage für den Nachbau in echt. Und wie wäre es, wenn du noch ein Erinnerungsfoto in unserem Rollermobil machst?

Plane deinen Besuch

Eintritts­preise

Öffnungs­zeiten

Anfahrt

Veranstaltungen