Fachtagung Inter.Aktion

Praxis, Innovation und Forschung in interaktiven Ausstellungen

Das eigene Handeln ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für nachhaltiges Lernen. In den interaktiven Ausstellungen der experimenta verknüpfen wir daher bewusst das Lernen mit dem Tun. Doch wie können wir solche Ausstellungen verbessern und stärken?

Mit dir gemeinsam wollen wir mehr über das interaktive Lernen in Ausstellungen lernen und freuen uns auf einen inspirierenden Austausch!

Die Ausstellung - Herzstück der experimenta

Die Tagung

Der Begriff „interaktiv“ kursiert seit Langem in der Ausstellungswelt. Interaktivität gilt vielfach als Schlüssel zum Erfolg. Dabei ist der Begriff jedoch weder klar definiert noch gut erforscht.

Worin liegt das Versprechen des Interaktiven? Was macht interaktives Lernen attraktiv? Was wissen wir aus der Besucherforschung tatsächlich über die Wirkung interaktiver Stationen? All diesen Fragen widmet sich die Fachtagung.

Was wir vorhaben

Mit dieser Fachtagung wollen wir den Begriff „interaktiv“ präziser fassen. Wir wollen die Wirkungen und Effekte interaktiver Ausstellungsangebote besser verstehen. Innovative Ansätze sollen unsere Praxis herausfordern. Ebenso wollen wir erkunden, wie sich Interaktion in Ausstellungen systematisch evaluieren und untersuchen lässt.

Wen wir einladen

Ob Museum, Science Center oder Infozentrum: Der Begriff „interaktiv“ findet in zahlreichen Ausstellungen Verwendung. Ebenso vielfältig ist der Kreis der Personen, die solche Ausstellungsangebote entwickeln, gestalten, betreiben oder sie forschend unter die Lupe nehmen.

Die Tagung richtet sich daher bewusst an alle, die an interaktiven Ausstellungsangeboten mitwirken. Herzlich willkommen sind auch Studierende aller ausstellungsorientierten Studiengänge.

Wir freuen uns auf einen vielseitigen Austausch!

Das war Inter.Aktion 2021

Erste Impulse für einen vielfältigen Austausch setzten hochkarätige Vorträge. Eine spannende Debatte vertiefte und reflektierte Grundlagen der Ausstellungstätigkeit. Konkret und praktisch wurden die vielen offenen Fragen in den Workshops untersucht.

Das Wichtigste waren jedoch die gemeinsamen Gespräche und Diskussionen zu den fachlichen Impulsen sowie der offene Austausch auf dem Marktplatz der Ideen! Wir freuen uns schon jetzt auf eure aktive Teilnahme beim nächsten mal!

Durch die Tagung führte TV-Moderatorin Clarissa Corrêa da Silva.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Tagungsort

„Wissen schafft Erleben. Erleben schafft Wissen“. Dieses Motto fasst die vielfältigen Angebote der experimenta zusammen. Vier Ausstellungsebenen, der weltweit einzigartige Science Dome sowie hochwertig ausgestattete Schülerlabore vermitteln Wissenschaft und Technik – anregend, abwechslungsreich und innovativ.

Nach ihrem Start im November 2009 und der Eröffnung eines spektakulären Neubaus aus Glas und Stahl im Jahr 2019 zählt die experimenta heute zu den größten Science Centern in Europa.

~|elegant-themes~|elegant-themes-icon~|
Die experimenta
Your Subtitle Goes Here
Eine außergewöhnliche Vielfalt an Angeboten charakterisiert die Wissens- und Erlebniswelt experimenta mit ihren insgesamt etwa 25.000 qm Fläche. Der einzigartige Science Dome mit seinem drehbaren Auditorium kombiniert Planetarium und Theaterbühne. Hochwertige Labore, eine Experimentierküche sowie ein Schülerforschungszentrum bieten attraktive Kurse für Kindergartengruppen und Schulklassen. Auf Wissbegierige jeden Alters warten in Ausstellungen etwa 275 interaktive Exponaten und vier gläserne Kreativstudios. So entsteht ein ganz besonderes Zuhause für das Staunen.
~|elegant-themes~|elegant-themes-icon~|
Heilbronn
Your Subtitle Goes Here
Moderner Wirtschaftsstandort, Bildungs- und Wissensstadt: Diese Kombination zeichnet die Stadt Heilbronn mit ihren etwa 125.000 Einwohnern aus. Neckar und Weinbau prägen die Landschaft, Erfindergeist und High-Tech die Wirtschaft. Besonders sehenswert ist die Kilianskirche und das historische Rathaus mit astronomischen Kunstuhr. Die Bundesgartenschau 2019 veränderte die Stadt nachhaltig. Ein neues innerstädtisches Stadtviertel verbindet heute vielfältig gestaltete Erholungsbereiche am Neckar mit quirligen Plätzen für Spiel und Sport sowie ruhigen Orten zum Entspannen.